Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Van der Vaart geht nach Madrid

Rafael van der Vaart ©by Ajax1foto/Photobucket

Nun ist der Wechsel doch perfekt. Nachdem der spanische Meister immer wieder um den 25-Jährigen Mittelfeldspieler gebuhlt hatten, ist in der letzte Nacht eine Einigung erzielt worden.

Rafael van der Vaart wird einen 5 Jahresvertrag unterschreiben und kostet Madrid eine Ablösesumme von etwa 15 Mio. €. Der HSV wird davon allerdings nur etwas mehr als 13 Mio € erhalten, da er 1,6 Mio € an Ajax Amsterdam abgeben muss, die vertraglich immer noch an den Transferrechten beteiligt waren.

Van der Vaart hatte immer wieder mit dem spanischen Rekordmeister koketiert und sich im Frühjahr sogar in dessen Trikot ablichten lassen. Nachdem nun schon früher spekuliert wurde, dass er sich mit den Madrilenen einig sei, scheiterte ein Transfer lediglich an den Hamburgern, die die ursprüngliche Ablösesumme als zu niedrig zurückwiesen. Auf seiner Internetseite gab sich der Niederländer auffällig zurückhaltend, ohne zu verheimlichen, dass ein Scheitern nur am HSV liegen würde. Am Ende dürften wohl alle glücklich sein, van der Vaart, nun bei einem ganz großen Verein gelandet zu sein, Madrid über die Verpflichtung eines sehr starken, wenn auch verletzungsanfälligen Spielers und der HSV, der durch die 13 Mio € Spielraum für weitere Einkäufe, sehr wahrscheinlich in der Offensive, hat.

One Comment

  1. marc

    5. August 2008 at 11:54

    Tut mir nur leid wegen Silvie! 😉