Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Verlässt Marcelinho Wolfsburg in Richtung Flamengo Rio de Janeiro

Möglicherweise muss sich Wolfsburgs Trainer Felix Magath in naher Zukunft damit auseinandersetzen, dass sein Kapitän Marcelinho das Team noch in diesem Sommer verlässt. Der 33jährige soll nach Angaben brasilianischer Medien einen Vertrag bei Flamengo Rio de Janeiro unterschreiben.

Aber so überraschend kommt dies nicht für Wolfsburg, hat man doch mit Misimovic bereits einen potenziellen Nachfolger für Marcelinho verpflichtet. Vor knapp anderthalb Jahren war der Brasilianer nach Wolfsburg gewechselt, konnte zwar nicht mehr an seine Glanzzeit wie bei Hertha BSC anknüpfen, übernahm aber trotzdem Verantwortung und führte die Wölfe in der vergangenen Saison auf einen überraschenden 5. Platz.

Insgesamt absolvierte Marcelinho bisher 205 Bundesligaspiele, schoss dabei 77 Tore und gab 62 Vorlagen. Ein Titel, mal abgesehen von den zwei Ligapokaltriumpfen mit Hertha BSC, blieb ihm aber verwehrt. Bereits seit mehreren Wochen kursieren Gerüchte, wonach Marcelinho die Wölfe verlässt, nun könnte dieses Szenario Realität werden, denn Rio de Janeiro ist auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für den nach Leverkusen gewechselten Renato Augusto.