Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

VfB Stuttgart an Lehmann interessiert

Anfang der Saison dachte man anscheinend noch mit Raphael Schäfer einen guten Torwart gefunden zu haben. Doch in der laufenden Spielzeit zeigte sich immer mehr, dass keiner der drei Torhüter die Lücke schließen konnte, die Hildebrand hinterlassen hatte. Auch Alexander Stolz und Sven Ulreich verursachten durch schwere Patzer Gegentreffer, die den Schwaben möglicherweise die Teilnahme am UEFA Cup kosten werden. Natürlich kann man den Torhütern das Verpassen der Saisonziele nicht alleine anlasten, aber der Verein scheint trotzdem auf der Suche nach Alternativen zu sein. Dies nicht zuletzt, da Schäfer nach seinen jüngsten Patzern in Dortmund und Wolfsburg jeden Kredit bei den Fans verloren hat. Wie jüngste Meldungen verlauten lassen, ist Stuttgart an einer Verpflichtung der deutschen Nr. 1 Jens Lehmann interessiert. Dieser spielt seine letzte Saison bei Arsenal London und hat schon verlauten lassen, dass er sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen könnte.
Da man Stuttgart zu Deutschlands Spitzenteams zählen muss, wäre es für Lehmann auch kein immens großer Abstieg, wobei die Frage offenbleibt, ob ein Verein wie Stuttgart nicht besser in eine langfristige Lösung investieren sollte. Mit 39 Jahren wird die Karriere vom Noch-Londoner auch nicht mehr allzu lange andauern. Eine endgültige Entscheidung werden  wir wohl erst nach der Fussball EM erwarten.