Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

VFB Stuttgart: Mario Gomez und Jens Lehmann sollen bleiben

Bis 2012 ist Nationalstürmer Mario Gomez noch an den VfB Stuttgart gebunden. Wenn es nach Sportdirektor Horst Heldt geht, soll der Torjäger auch mindestens bis dahin gehalten werden. Zudem hofft man bei den Schwaben auf einen Verbleib von Jens Lehmann.

Noch im Sommer liebäugelte der FC Bayern mit einer Verpflichtung von Gomez, nahm aber nach einiger Zeit Abstand von einer Verpflichtung. In diesem Zusammenhang machten die Schwaben deutlich, erst bei einem Gebot zwischen 25 bis 30 Millionen Euro über einen Verkauf des 23-Jährigen nachzudenken.

Doch von einem Verkauf ist man mittlerweile weit abgerückt. „Es gibt für den VfB keinen Grund, ihn abzugeben. Wir stehen finanziell sehr gut da. Wenn es Interesse gibt, legt den Preis letztlich nicht der Käufer fest“, gab Horst Heldt im Trainingslager des VfB zu verstehen.

Doch nicht nur Gomez, der in der Hinrunde 7 Tore erzielte, soll dem Meister von 2007 weiter erhalten bleiben. Auch mit Torwart Jens Lehmann ist man vollauf zufrieden. Kein Wunder, dass man nun den auslaufenden Vertrag des 39-Jährigen verlängern möchte.

„Ich kann nur betonen, dass wir uns sehr gut verstehen und uns freuen würden, wenn er noch ein Jahr bleibt“, sagte Heldt zur Lehmann-Personalie.