Home / Hannover 96 / VfL Wolfsburg: Cacau oder Didier Ya Konan als Helmes-Ersatz?

VfL Wolfsburg: Cacau oder Didier Ya Konan als Helmes-Ersatz?

Autor: Robert

Cacau und Didier Ya Konan werden beim VfL Wolfsburg als Ersatz für Patrick Helmes gehandelt, der nach seinem Kreuzbandriss die komplette Hinrunde verpassen wird. Braucht die Magath-Truppe überhaupt einen neuen Stürmer?

Cacau. Foto: Wikipedia by MarkGGN Der VfL Wolfsburg wurde wenige Wochen vor dem Saisonstart vom Verletzungspech heimgesucht, denn auf Patrick Helmes, der vor allem in der Rückrunde der letzten Saison mächtig auftrumpfte, wird Trainer Felix Magath sechs Monate verzichten. Nun muss Ersatz her und schon geistern die ersten prominenten Namen durch die Gaetten.

VfL Wolfsburg: Cacau und Ya Konan werden gehandelt

Dabei spielt Cacau vom VfB Stuttgart scheinbar eine Rolle in den Überlegungen von Magath, wie der „Kicker“ berichtet. Der Deutsch-Brasilianer liebäugelt seinerseits mit einem Wechsel, da er es beim VfB künftig mit einem Stammplatz schwer haben wird. Doch ob es bei den Wölfen für die erste Elf reichen würde, sei mal dahingestellt.

Ein weiterer Kandidat ist Didier Ya Konan von Hannover 96. Der ivorische Stürmer befindet sich in einer ähnlichen Situation wie Cacau in Stuttgart und könnte die Niedersachsen für eine festgeschriebene Ablöse von 8 Millionen Euro verlassen.

Dost und Olic reichen

Doch braucht der VfL Wolfsburg überhaupt einen weiteren Stürmer? Klares Nein! Denn mit den beiden Neuzugängen Bas Dost sowie Ivica Olic stehen Magath gute Angreifer zur Verfügung und dann ist da ja auch noch Srdjan Lakic, der an 1899 Hoffenheim ausgeliehen war und nun wieder zurückkehrte. Mit diesem Sturmpersonal sollte der Werksklub gut für die neue Saison gerüstet.

verwandte Beiträge

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: