Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

VfL Wolfsburg präsentiert Neuzugang Bazoer

Wolfsburg (dpa) – Mit der Vorstellung eines Neuzugangs hat der VfL Wolfsburg die Vorbereitung auf den Rest der Saison begonnen. Der Fußball-Bundesligist präsentierte nach dem Verkauf von Julian Draxler an Paris Saint-Germain beim Training den niederländischen Nationalspieler Riechedly Bazoer.

Der 20-Jährige war in der Winterpause von Ajax Amsterdam gekommen und trainierte nun erstmals mit seinen neuen Kollegen. Der Nigerianer Victor Osimhen fehlte beim ersten VfL-Training im neuen Jahr. Nach einer Operation wird er noch geschont. Der Angreifer hat vor seiner Meniskusverletzung bereits Einheiten in Wolfsburg absolviert, ist aber nach seinem 18. Geburtstag beim Punktspielstart am 21. Januar gegen den HSV erstmals spielberechtigt.

Nicht dabei waren am Dienstag Carlos Ascues und Philipp Wollscheid. Der Peruaner Ascues wird an seinen Heimatclub FBC Melgar Arequipa ausgeliehen. Der 24 Jahre alte Nationalspieler, der in anderthalb Jahren beim VfL nur zu einem Erstligaeinsatz kam, soll nach VfL-Angaben bis zum Saisonende Spielpraxis sammeln. Der zuletzt suspendierte Wollscheid dürfte hingegen nicht mehr zurückkehren. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger ist zwar bis zum Saisonende von Stoke City ausgeliehen, soll die Wolfsburger aber voraussichtlich schon jetzt wieder verlassen.

Bereits am Mittwoch reist der VfL ins Winter-Trainingslager nach Spanien. In La Manga bereiten sich die Wolfsburger acht Tage auf den Rest der Saison vor und bestreiten vier Testspiele. Die ursprünglich geplante Reise nach Florida war auf Wunsch von Trainer Valérien Ismaël storniert worden.

Fotocredits: Koen Van Weel