Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Wechselt Karim El Ahmadi zum Hamburger SV?

Der HSV fischt auf der Suche nach Verstärkung in der niederländischen Eredivisie. An der Angel soll dabei Mittelfeldspieler Karim El Ahmadi zappeln. Ein Transfer scheint realistisch, da sich dessen derzeitiger Arbeitgeber Feyenoord Rotterdam in finanziellen Nöten befindet.

Erst im Sommer holte Feyenoord, die in der Liga nur noch im grauen Mittelfeld rumdümpeln El Ahmadi für 5 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten Twente Enschede. Bislang konnte der Niederländer mit marokkanischem Pass aber noch nicht ganz an seine starken Leistungen der Vorsaison anknüpfen.

Nachdem ihm eine Verletzung im Sommer nach hinten warf, ist er von seiner Topform weit entfernt. El Ahmadi ist im defensiven Mittelfeld zuhause und ist neben einer starken Technik mit gutem Stellungsspiel, Spielverständnis und –übersicht ausgestattet.

Der Hamburger SV verpflichtete im Winter mit Tomas Rincon und Mickael Tavares zwar bereits zwei Mittelfeldspieler, doch sollte das Duo nicht in der Lage sein, den zu Manchester City gewechselten Nigel de Jong einigermaßen zu vertreten, wird sich HSV-Trainer Martin Jol wohl für El Ahmadi stark machen.

Zwar hat dieser noch einen langfristigen Vertrag bis 2013, doch Feyenoord wird aus finanziellen Engpässen im Sommer gezwungen sein, einige Stammspieler zu verkaufen. Vielleicht ja auch Karim El Ahmadi!