Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Wechselt Rafael Sóbis zu Hoffenheim?

Bundesligaaufsteiger TSG Hoffenheim ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen in der Offensive. Eine mögliche Lösung könnte Rafael Sóbis sein, der momentan bei Betis Sevilla unter Vertrag steht und bereits für die brasilianische Nationalmannschaft aktiv war. Der 23jährige entspricht genau dem Anforderungsprofil von Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick, der mit Hilfe einer entwicklungsfähigen Mannschaft den Klassenerhalt in der Bundesliga schaffen möchte. In den spanischen Gazetten wird eine Ablösesumme von rund acht Millionen Euro kolportiert, die dank des Mäzens Hopp kein Problem sein dürften. Bereits in der vergangenen Saison hatte man in Hoffenheim rund 20 Millionen Euro in junge Spieler investiert.

Rafael Sóbis absolvierte bereits neun Länderspiele für brasilianische Nationalmannschaft und war bereits bei Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg im Gespräch. Allerdings besitzt er Betis Sevilla noch einen Vertrag bis ins Jahr 2014.