Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Weiterbeschäftigung für Beiersdorfer momentan kein Thema

Mainz – Nach seiner Entmachtung als Vorstandsvorsitzender ist für Dietmar Beiersdorfer eine Weiterbeschäftigung als Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV derzeit kein Thema.

«Ich bin zum 22. meines Amtes enthoben und zum 31. ist mein Vertrag aufgelöst. An diesen Fakten orientiere ich mich», sagte Beiersdorfer dem TV-Sender Sky am Rande des Ligaspiels beim FSV Mainz 05.

Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, ob Beiersdorfer womöglich als Sportchef über das Jahr hinaus beim HSV bleiben könnte. Trainer Markus Gisdol hatte jüngst die gute Zusammenarbeit mit Beiersdorfer hervorgehoben, und auch von den Spielern sowie den Fans hatte es Zustimmung für den 53-jährigen Franken gegeben.

In der vergangenen Woche hatte der Aufsichtsrat die Ablösung Beiersdorfers an der Vorstandsspitze durch Heribert Bruchhagen beschlossen. «Ich hätte an der ein oder anderen Stelle mehr Loyalität erwartet, aber das ist das Geschäft», ergänzte Beiersdorfer. In zweieinhalb Jahren habe er sicher auch Fehler gemacht. «Ich glaube trotzdem, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Wir haben viel bewegt. Ich bin stolz auf die Zeit.»

Fotocredits: Axel Heimken
(dpa)