Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Welche Bundesligaspieler haben das Potenzial, die WM 2014 zu dominieren?

Inhaltgebend ist die WM 2014.
Es ist der große Traum eines jeden Fußballers, Teil der Nationalmannschaft bei einer WM-Endrunde zu sein und gemeinsam mit dem Team – aber auch persönlich – eine wichtige Rolle im Wettbewerb zu spielen. Vor Großereignissen dieser Art stellt sich stets die Frage, welche Akteure das Potenzial haben, dem Turnier ihren Stempel aufzudrücken und sich zu den gefeierten Stars zu „ballern“. Hinsichtlich der Weltmeisterschaft 2014 gibt es in der deutschen Bundesliga einige mögliche Helden.

Die jungen deutschen Talente

In den vergangenen Jahren trat im Nachwuchs des DFB ein Talent nach dem anderen hervor. Die jungen Spieler konnten in nationalen und internationalen Meisterschaften sowie in Partien mit dem deutschen Team unter Bundestrainer Jogi Löw wichtige Erfahrungen sammeln. Mario Götze zählt zu den größten Hoffnungen der Nationalelf. Der Jungstar zeigt mit konstant starken Leistungen, dass er einer der weltweit besten Spieler werden kann. Dem quirligen Dortmunder Marco Reus ist 2014 in Brasilien ein ähnlich fulminantes Debüt bei einer Weltmeisterschaft zuzutrauen wie es Thomas Müller bei der WM 2010 gelang. Gleiches gilt für Schalkes Julian Draxler. Eine große Weiterentwicklung seit der Europameisterschaft 2012 schafften die vielseitig einsetzbaren Mittelfeldmotoren Ilkay Gündogan und Toni Kroos. Beide zeichnen sich aus durch grandiose technische Fähigkeiten und enormes Spielverständnis. Sie haben das Potential, die WM 2014 zu dominieren.

Erfahrene deutsche und spielstarke internationale Bundesliga-Akteure

Bastian Schweinsteiger agiert seit vielen Jahren auf höchstem Niveau. Er kann das Team mit seiner Persönlichkeit führen und Partien entscheiden. Die Stärken des Mittelfeld-Allrounders sind präzises Passspiel, Torgefährlichkeit und eine unermüdliche Einsatzbereitschaft. Schweinsteigers Kollege beim FC Bayern München, Franck Ribéry, hat sich zu einer festen Größe sowohl im Verein als auch in der französischen Nationalmannschaft entwickelt. Er ist trickreich, schnell und abschlussstark. Mit seinen Fähigkeiten kann er Frankreichs Spiel beleben und zu einer begeisternden Figur im WM-Turnier werden. Der junge Schweizer Xerdan Shaqiri verfügt über ein hohes spielerisches Potenzial. Seine Dribbelkünste und die Energie, welche er durch unermüdliches Sprinten entlang der Außenlinie auf den Platz bringt, machen ihn hinsichtlich der WM-Endrunde 2014 zu einem möglichen Überraschungs-Star.

Glänzen bei der Weltmeisterschaft in Brasilien

Ob Reus, Draxler oder Gündogan, Shaqiri oder Ribéry, sie alle wollen verletzungsfrei und leistungsstark bleiben, um die Fußball WM 2014 live zu erleben und sich in Brasilien den Traum erfüllen, mit den eigenen Fähigkeiten einer der Helden des Turniers zu werden. Hier können Sie die Fußball WM 2014 live erleben.

Inhaber des Bildes: bilderstoeckchen – Fotolia