Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Werder Bremen bezieht vor Spiel in Mainz Kurztrainingslager

Bremen – Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist Werder Bremen bezieht vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 ein Kurztrainingslager.

Bereits am Donnerstag wird sich Trainer Alexander Nouri mit seiner Mannschaft auf den Weg in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt machen, um sich optimal auf die richtungsweisende Begegnung vorbereiten zu können.

Die Bremer sind das einzige Erstliga-Team, das in diesem Jahr noch keinen Punkt geholt hat. Zuletzt gab es eine 0:1-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach und den Absturz auf Relegationsplatz 16. Auch für Nouri geht es deshalb am Samstag (15.30 Uhr) um viel, eine weitere Niederlage könnte den Werder-Coach den Job kosten.

Nouri gab sich dennoch weiter zuversichtlich. «Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind», sagte der Bremer Trainer. Einen Rücktritt schloss der 37-Jährige trotz der prekären sportlichen Situation aus. «Aufzugeben ist keine Alternative für mich», sagte Nouri.

Ob er in Mainz mit Routinier Claudio Pizarro planen kann, ist ungewiss. Der 38 Jahre alte Peruaner plagt sich wieder mit muskulären Problemen.

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.