Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Werder Bremen will raus aus der Abstiegszone

Bremen (dpa) – Fußball-Bundesligist Werder Bremen will sich nach zwei Siegen in Serie gegen Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 am Samstag (15.30 Uhr) weiter aus der Abstiegszone bewegen. «Wir sind noch mittendrin, aber die Ergebnisse haben gut getan. Wir wollen jetzt so schnell wie möglich dem Ziel Klassenerhalt näherkommen», sagte Werder-Trainer Alexander Nouri am Donnerstag.

Allerdings warnt der Coach des Tabellen-14. nach den Erfolgen in Mainz (2:0) und beim VfL Wolfsburg (2:1) davor, die Mannschaft des Ex-Werderaners Torsten Frings auf die leichte Schulter zu nehmen. «Es gibt keinen Anlass für Hochmut. Ich warte eine total konzentrierte Leistung», betonte Nouri.

Vorfreude herrscht wegen der Frings-Rückkehr ins Weserstadion. «Mein Verhältnis zu ihm ist sehr gut», erklärte Werder-Sportchef Frank Baumann. Defensivspieler Theodor Gebre Selassie lobt: «Er ist ein Motivator. Er ist energisch, ein wenig impulsiv, aber er kann gut motivieren.»

Verzichten müssen die Hanseaten am Samstag auf das Mittelfeld-Duo Thomas Delaney (Mittelgesichtsfraktur im Jochbein) und Philipp Bargfrede (Becken-Probleme). «Bei Thomas haben wir noch Hoffnung, dass er in der nächsten Woche ins Mannschafstraining einsteigen kann. Bei Philipp müssen wir weiter abwarten», erklärte Nouri.

Fotocredits: Peter Steffen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.