Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Wird Lothar Matthäus neuer Trainer bei Hannover 96?

Lothar Matthäus ist ein heißer Kandidat auf den Trainerposten bei Hannover 96. „Noch-Trainer“ Dieter Hecking steht demnach kurz vor dem Aus.

Das wäre der Hammer! Lothar Matthäus als neuer Trainer bei Hannover 96! Durchaus vorstellbar. Schließlich wird die Kritik an Hecking größer und „Loddar“ sucht mal wieder einen neuen Verein.

Treffen mit Schmadkte
Immer wieder hat Matthäus mit einem Trainerposten in der Bundesliga geliebäugelt. Doch immer wieder fing er sich einen Korb ein. In Hannover könnte es nun mit dem ersten Trainerposten in der Bundesliga klappen. Denn angeblich gab es bereits laut der „Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen“ ein Treffen zwischen Matthäus und H96-Sportdirektor Jörg Schmadtke in einem Cafe am Flughafen in Langenhagen.

Stagnation unter Hecking
Die Tage von Hecking sind offenbar gezählt. Nicht ungewöhnlich, schließlich konnte der 44-Jährige seit seiner Amtsübernahme im September 2006 keinen sportlichen Aufwärtstrend einleiten und der Verein gehört weiter zu den grauen Mäusen der Liga. Nach der 0:1-Auftaktpleite bei Hertha BSC wird das kommende Spiel gegen Aufsteiger Mainz 05 wohl zum Schicksalsspiel für Hecking.

Auch Belgrad an Matthäus dran
Doch nicht nur Hannover scheint an Matthäus interessiert zu sein. So steht der Tausendsassa, der schon das Traineramt bei Rapid Wien, Partizan Belgrad, der ungarischen Nationalmannschaft, Atletico Paranaens, Red Bull Salzburg und Maccabi Netanya bekleidete, bei seinem Ex-Verein in Belgrad auf der Wunschliste.

Eigentlich wäre es aber mal an der Zeit, den deutschen Rekordnationalspieler mal an der Seitenlinie in der Bundesliga zu sehen. Was meint ihr?

2 Comments

  1. Christian Schlünsen

    20. August 2009 at 09:55

    Da kann Herr Matthäus uns mal zeigen was er drauf hat.Ich freue mich.MfG Christian

  2. risery

    20. August 2009 at 14:33

    Zuschlagen – Hannover 96! Matthäus hat eine Chance in der Bundesliga verdient und schlechter als Dieter Hecking ist er auf keinen Fall … PRO Loddar!!!