Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Zlatan Bajramovic wechselt zu Eintracht Frankfurt

Die Eintracht aus Frankfurt hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den bislang vertragslosen Zlatan Bajramovic verpflichtet. Der 28jährige Bosnier hatte zuletzt beim FC Schalke 04 gespielt, aber dort aufgrund einer Verletzung keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

Auch aktuell ist der defensive Mittelfeldspieler noch verletzt, wurde er erst gestern Großzehengrundgelenk in Berlin operiert. Allerdings muss er sich noch etwas gedulden: „Bei erfolgreichem Heilungsverlauf kann er voraussichtlich in zehn bis zwölf Wochen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen“ erklärte Eintracht-Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger gegenüber dem Online-Portal des Kickers.

In Frankfurt hat Bajramovic für die kommenden zwei Jahre unterschrieben. Auch wenn die Vergangenheit noch schmerzt, freut er sich auf die kommenden Aufgaben mit der Eintracht: „Ich wäre gerne auf Schalke geblieben. Klar war ich lange verletzt, aber andere Vereine haben auch mit kranken oder verletzten Spielern verlängert. Ich hätte mir gewünscht, dass man mir zumindest einen Einjahresvertrag gibt“ äußerte er verärgert über seinen Ex-Verein. (Kicker)