Bundesligafussball

29. Spieltag: Tor der Woche durch Caio und Maik Franz von Eintracht Frankfurt

Erstmal in unserer „Tor der Woche“-Geschichte teilen sich zwei Tore unseren Wochenpreis. Jubeln dürfen Caio und Maik Franz von Eintracht Frankfurt die mit Distanzhammer und Fallrückzieher zwei Traumtore beim 3:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen beisteuerten.

Eintracht Frankfurt is on fire! Die Hessen haben nicht nur die letzten drei Spiele gewonnen und befinden sich somit auf Europa-League-Kurs, sondern verwöhnen uns Fußballfans mit schönen Toren (siehe Videos).

In Person handelt es sich dabei um Caio und Maik Franz. Nachdem die Gäste von Bayer Leverkusen durch einen Doppelpack von Stefan Kießling mit 2:1 in Führung gingen, nahm sich Caio in der 61. Minuten ein Herz und traf mit einem „Sonntagsschuss“ aus 33 Metern zum Ausgleich. Bemerkenswert war die Flugkurve des Balles, wie das Video sehr schön verdeutlicht.

Das Tor der Woche – Teil 1:

[youtube 7B9f-XYZZhg]

Aber auch der zum Torjäger mutierte Maik Franz trumpfte groß auf. Der Abwehrspieler mit dem Bad-Boy-Image erzielte kurz vor dem Abpfiff nach einem Eckball per Fallrückzieher den Siegtreffer für Eintracht Frankfurt. Für Franz war es bereits der 6. Saisontreffer, der damit nach Alexander Meier torgefährlichster Hesse ist. Wer sich von den technischen Fertigkeiten des 28-Jährigen überzeugen will, sollte sich das Video angucken.

Das Tor der Woche – Teil 2:

[youtube QZ-AxSaEOTk]

Eure Meinung: Welches Tor der Woche findet ihr schöner: den Distanzschuss von Caio oder den Fallrückzieher von Franz?

Werbung