Bundesligafussball

Leverkusens Karim Bellarabi (l-r), Kevin Volland und Julian Brandt jubeln nach dem Treffer zum 3:1 gegen Mainz durch Brandt. Foto: Torsten Silz Torsten Silz

Leverkusens Karim Bellarabi (l-r), Kevin Volland und Julian Brandt jubeln nach dem Treffer zum 3:1 gegen Mainz durch Brandt. Foto: Torsten Silz 
Torsten Silz