Bundesligafussball

7. Spieltag: Tor der Woche durch Nico Müller für 1. FSV Mainz 05

Der BVB feierte am 7. Spieltag beim 1. FSV Mainz einen knappen 2:1-Lastminute-Sieg. Kleiner Trost für die 05er: Nico Müller erzielte mit seinem zwischenzeitlichen Führungstreffer das schönste Tor des Spieltags.

Abgebrüht: Tor der Woche im Sitzen

Nico Müller hat bei seinem Debüt in der Startelf des 1. FSV Mainz 05 gleich voll überzeugt und krönte seine gute Leistung mit einem sehenswerten und zugleich kuriosen Treffer. In der 33. Minute ereignete sich im BVB-Strafraum eine denkwürdige Szenerie. BVB-Verteidiger Lukasz Piszczek spielte unter Bedrängnis einen katastrophalen Pass Richtung Neven Subotic. Doch der Ball landete bei Nico Müller und Mats Hummels konnte den ersten Schuss noch abblocken.

[youtube D25c3cHbe74]

Im Liegen bekommt der Mittelfeldspieler aber eine zweite Chance und haut den Abpraller tatsächlich per Volleyschuss aus kurzer Entfernung in den Winkel. Toll reagiert und sensationell umgesetzt – daher ein klarer Fall für unser Tor der Woche.

Am Ende nützte es aber wenig. Der BVB drehte durch die Tore von Ivan Perisic und Piszeck die Partie noch zu einem glücklichen Auswärtserfolg.

Werbung