Bundesligafussball

9. Spieltag: Tor der Woche durch Claudio Pizarro von Werder Bremen

Werder Bremen befindet sich auf Höhenflug. Auch dank des ausgeprägten Torinstinkts von Claudio Pizarro, auf den sich SVW-Trainer Thomas Schaaf auch am 9. Spieltag verlassen konnte. Der Stürmer markierte mit einem herrlichen Kopfball den 1:0-Führungstreffer gegen 1899 Hoffenheim und zugleich das Tor der Woche.

Bei Werder läuft es richtig rund. Der 2:0-Heimsieg gegen Hoffenheim war der dritte Bundesliga-Sieg in Serie und schon haben sich die Norddeutschen in der Spitzengruppe festgebissen. Auch dank Claudio Pizarro, der seinen sechsten Saisontreffer markierte.

Ab 1:58 Minuten gibt es Bewegtbilder vom Tor der Woche.

[youtube ODz0PEHz9Zg]

Diesmal war der Peruaner mit dem Kopf zur Stelle. Einen platzierten Eckball von Mesut Özil verlängerte der 31-Jährige per Bogenlampe genau in den Winkel. 1899-Keeper Timo Hildebrand war chancenlos und Carlos Eduardo, der den zweiten Pfosten absicherte, fehlten ein paar Zentimeter, um die Kugel noch von der Linie zu bugsieren.

Den zweiten Treffer markierte Per Mertesacker. Die Vorlage lieferte erneut Özil per Ecke.

Werbung

One Comment

  1. webstar

    21. Oktober 2009 at 01:09

    schönes ding…pizza hat mal wieder geliefert