Bundesligafussball

Adam Szalai: BVB, Wolfsburg und Arsenal jagen Mainz-Torjäger – Wechsel bei 15 Mio. möglich

Adam Szalai vom 1. FSV Mainz 05 ist heiß begehrt. Der Stürmer glänzte in der Hinrunde und ist mit 9 Toren einer der Senkrechtstarter der Bundesliga, was natürlich andere Klubs auf den Plan ruft. Aus der Bundesliga sollen Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg Interesse bekunden, während Arsenal London den Ungarn am liebsten sofort verpflichten würde.

Nachdem der Abschied von Jan Kirchhoff zum FC Bayern München nach der Saison perfekt ist, droht Mainz 05 der nächste Verlust eines ganz wichtigen Spielers: Adam Szalai! Wie „Sky Sport News HD“ berichtet, wird der 25-Jährige als potentieller Nachfolger von Robert Lewandowski, der im Sommer dem Anschein nach zu Manchester United nach England wechseln wird, beim BVB gehandelt. Doch natürlich ließ das Dementi von Borussia Dortmund nicht lange auf sich warten.

Arsenal London will Adam Szalai sofort

Zudem soll auch der VfL Wolfsburg und besonders Arsenal London ein Auge auf Adam Szalai geworfen haben. Während Wolfsburg ebenfalls einen Transfer im Sommer anpeilen soll, wollen die Gunners den Torjäger noch im Januar unter Vertrag nehmen. Die Londoner, die im Achtelfinale der Champions League auf Bayern München treffen, suchen nach Verstärkung für die Offensive, wobei auch schon David Villa vom FC Barcelona gehandelt wurde.

Szalai darf für 15 Mio. Euro wechseln

Beim FSV Mainz will man einen Verkauf von Szalai nicht kategorisch ausschließen. Vorausgesetzt ein Interessent legt 20 Millionen Euro auf den Tisch, aber ein Verkauf vor Saisonende scheint ausgeschlossen. Doch die Summe scheint gar nicht nötig. Denn wie die „Bild“ berichtet, ist im Vertrag eine Ausstiegsklausel von 15 Millionen Euro verankert. Der Poker wird heiß…

Werbung