Bundesligafussball

Arjen Robben Verletzung: Fällt der Bayern-Star wieder aus?

Arjen Robben bereitet dem FC Bayern München weiter Sorgen. Der Flügelflitzer musste beim Training der holländischen Nationalmannschaft das Training abbrechen, da seine alte Verletzung am Schambein aufgetreten ist. Droht ein erneuter Ausfall?

Beim FC Bayern München läuft es richtig rund. Auch ohne den zuletzt verletzten Arjen Robben erwischte der Rekordmeister einen starken Saisonstart, der seine langwidrige Verletzung am Schambein aber auskuriert und schon bald wieder in der Startelf erwartet wurde.

Arjen Robben: Droht eine Operation?

Doch nun gab es schlechte Kunde aus Rotterdam, wo Robben das Training der holländischen Nationalmannschaft wegen Schmerzen am lädierten Schambein abbrechen musste. Der 27-Jährige aber auch der FC Bayern München machen sich große Sorgen, dass es sich sogar um eine chronische Verletzung handeln könnte, da die Schmerzen auch ohne Belastung weiter auftreten. Wenn der flinke Dribbelkünstler sogar operiert werden muss, wäre ein unbestimmter Ausfall über einige Wochen bis Monate die Folge.

Arjen Robben: Holländer geben Entwarnung

Vom holländischen Fußballverband KNVB gab es aber Entwarnung und man rechnet damit, dass Arjen Robben in den anstehenden EM-Qualifikationsspielel gegen Moldau und Schweden mit von der Partie ist. Wirklich Klarheit herrscht im Fall der Verletzung von Robben aber nicht. Vielleicht wäre es aber sinnvoller, den Oranje-Star nicht voreilig zu belasten, da Holland sich ohnehin schon für die EM 2012 in Polen und der Ukraine qualifiziert hat. Sollte die Verletzung komplett aufbrechen, könnte es wieder zu Streitigkeiten zwischen dem KNVB und Bayern München kommen.

Werbung