Bundesligafussball

Bayer Leverkusen: FC Chelsea London an Arturo Vidal interessiert?

Arturo Vidal gehört bei Bayer Leverkusen zu den wichtigsten Stützen. Doch nun scheint Chelsea London mit einer Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers zu liebäugeln.

Seit 2007 spielt Arturo Vidal für Bayer Leverkusen und hat sich in seither stetig weiterentwickelt. Der 23-Jährigen zählt zu den Leistungsträgern. Eigentlich logisch, dass sich nun ausländische Vereine mit dem Chilenen befassen.

Allen voran der FC Chelsea London. Der englische Spitzenklub sucht noch Verstärkung für das defensive Mittelfeld und Vidal könnten den Blues durchaus gut zu Gesicht stehen. Und für Leverkusen ist es bekanntlich schwer, junge, talentierte Spieler langfristig zu halten, wenn große ausländische Klubs mit ihrem Geld und Renommee winken.

Arturo Vidal für 10 Mio. Euro zu FC Chelsea

Doch zum Schnäppchenpreis wird Bayer Leverkusen Arturo Vidal – wenn überhaupt – definitiv nicht hergeben. Schließlich hat der chilenische Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2012. Unter 10 Mio. Euro ist da nichts zu machen, doch diese Summe ist für Chelsea London bekanntermaßen keine unüberwindbare Hürde.

Auch wenn es für Vidal sicherlich reizvoll ist, in absehbarer Zeit bei einem renommierten Topklub zu spielen, würde ich diesem Gerücht wenig Wahrheit zufügen.

(Quelle: 4-4-2.com)

Werbung