Bundesligafussball

Bayer Leverkusen: Oliver Baumann als Nachfolger von Rene Adler?

Verlässt Rene Adler Bayer Leverkusen? Die Vertragsverhandlungen mit dem Torwart sind ins Stocken geraten. Als Ersatz wird schon Oliver Baumann vom SC Freiburg gehandelt. Ein Wechsel des Shootingsstars aus dem Breisgau zum Werksklub scheint durchaus realistisch.

Sportlich lief es für Bayer Leverkusen in dieser Saison durchaus erfolgreich. Auch wenn man dem neuen Deutschen Meister Borussia Dortmund nicht das Wasser reichen konnte, hat man den zweiten Platz fast sicher und somit die direkte Qualifikation für die Champions League in der Tasche.

Entsprechend laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren und mit Andre Schürrle hat man bereits einen sehr guten und torgefährlichen Stürmer unter Vertrag genommen.

Bayer-Problem: Adler verlangt 30 Mio. Gehalt

Doch auf der anderen Seite droht Bayer Leverkusen der Verlust wichtiger Spieler. Denn die Vertragsverhandlungen mit Torwart Rene Adler und Mittelfeldspieler Arturo Vidal gestalten sich sehr schwierig. Die Verträge der Bayer-Stars laufen 2012 aus. Während Vidal am liebsten Noch-Bayer-Trainer Jupp Heynckes zum Saisonende zum FC Bayern München begleiten würde, drohen die Verhandlungen mit Adler an dessen Gehaltsvorstellungen zu scheitern. Der 26-Jährige verlangt angeblich 30 Millionen Euro für seine Unterschrift unter einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag.

Oliver Baumann als Adler-Nachfolger?

Sollte Bayer Leverkusen mit seiner Nummer eins keine Übereinstimmung finden, wird Adler nach der Saison wohl verkauft. Und die Bayer-Verantwortlichen haben dabei auch schon gleich einen Ersatz im Visier: Oliver Baumann vom SC Freiburg. Der 20-Jährige spielt eine hervorragende Saison und wäre garantiert eine sehr gute Lösung und Nachfolger für Adler.

Doch natürlich steht Baumann auch bei zahlreichen anderen Bundesligisten auf dem Wunschzettel. Aber Leverkusen hat einen Vorteil: Robin Dutt! Der Trainer vom SC Freiburg wird Heynckes in Leverkusen beerben und könnte neben Ömer Toprak mit Oliver Baumann einen weiteren Schützling mitbringen.

Werbung