Bundesligafussball

Bundestrainer Löw nominiert ersten Länderspielkader

Frankfurt/Main – Bundestrainer Joachim Löw wird am Freitag das erste Länderspiel-Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Saison nominieren.

Angeführt werden dürfte der Kader in den zwei Qualifikationsspielen am 1. September in Prag gegen Tschechien sowie drei Tage später in Stuttgart gegen Norwegen wieder von den etablierten Weltmeistern wie Toni Kroos, Mats Hummels oder Mesut Özil. Löw hatte die Topspieler im Sommer geschont.

Den Confed Cup in Russland gewann Weltmeister Deutschland mit einem Perspektivteam um junge Hoffnungsträger wie den Leipziger Timo Werner oder Schalkes Leon Goretzka. In der WM-Qualifikation führt die DFB-Auswahl die Gruppe C nach sechs Siegen klar vor Nordirland an.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.