Bundesligafussball

Der FC Schalke 04 twittert BVB Solidarität

Dortmund – Nach den Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund hat der FC Schalke 04 dem BVB seine Solidarität versichert.

«In solchen Momenten hält man im Revier fest zusammen», schrieben die Schalker bei Twitter. «#S04 wünscht @MarcBartra gute Besserung, allen Fans eine sichere Heimreise.» Das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen AS Monaco wurde abgesagt, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert worden waren. Der Spieler Marc Bartra wurde dabei verletzt. Die Hintergründe waren zunächst noch unklar.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.