Bundesligafussball

Dortmunder Nationalspieler Erik Durm an der Hüfte operiert

Dortmund – Bundesligist Borussia Dortmund muss bis auf weiteres auf Fußball-Nationalspieler Erik Durm verzichten. Der Außenverteidiger ist in München an der Hüfte operiert worden, teilte der Verein mit.

Durm hatte wegen Hüftproblemen bereits große Teile der Saison-Vorbereitung in Dortmund verpasst. Ein zunächst angepeilter Transfer des 25-Jährigen zum Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart war Ende August gescheitert. Wann Durm wieder das Training aufnehmen kann, wurde zunächst nicht bekannt.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.