Bundesligafussball

Eintracht Frankfurt: Christoph Daum neuer Trainer – Michael Skibbe entlassen

Christoph Daum ist neuer Trainer von Eintracht Frankfurt und wird somit Nachfolger des kurz zuvor entlassenden Michael Skibbe. Diese Meldung hat eingeschlagen wie eine Bombe. Daum hat mit der Eintracht großes vor und sieht sich nicht als Feuerwehrmann.

Der Trainer-Wahnsinn in der Bundesliga geht munter weiter. Trotz des 2:1-Erfolges von Eintracht Frankfurt am letzten Spieltag wurde Michael Skibbe als Trainer entlassen. Zu verdanken ist es der Talfahrt der Hessen, die nach starker Hinrunde in ein Leistungsloch fielen. Nach neun sieglosen Spielen und dem Absturz auf den 15.-Tabellenplatz war Skibbe auch nach dem wichtigen Sieg gegen St. Pauli für die Vereinsoberen nicht mehr zu halten.

Sensation: Chrisotph Daum wird neuer Trainer von Eintracht Frankfurt

Doch noch überraschender als die Skibbe Entlassung ist die Verpflichtung von Christoph Daum als neuer Trainer von Eintracht Frankfurt.

Der 57-Jährige wird vorerst einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. Sollten die Hessen die Klasse halten, ist eine langfristige Zusammenarbeit angedacht. Schließlich sieht sich Daum nicht „als Feuerwehrmann, sondern als Konzept-Trainer.“

Doch derzeit ist die Bundesliga alles andere als gutes Pflaster für Trainer, die an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind. Das haben in beeindruckender Art und Weise die letzten Tagen und Wochen und diversen Trainer-Wechsel und Entlassungen bewiesen.

Werbung