Bundesligafussball

Frankfurts Ante Rebic (l) erzielt das Tor zum 4:1-Endstand gegen Donezk. Foto: Arne Dedert Arne Dedert

Frankfurts Ante Rebic (l) erzielt das Tor zum 4:1-Endstand gegen Donezk. Foto: Arne Dedert 
Arne Dedert