Bundesligafussball

Eintracht-Kapitän Meier am Fuß operiert

Frankfurt – Eintracht Frankfurts Torjäger Alex Meier ist nach seiner Fußverletzung erfolgreich operiert worden.

Ungefähr eine Woche werde der Kapitän jetzt noch in einem Krankenhaus in Basel bleiben, anschließend solle er in Frankfurt die Reha absolvieren, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Wann der 34-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist unklar. Meier war bereits vor Saisonbeginn am Sprunggelenk operiert worden und danach an Borreliose erkrankt.

Fotocredits: Andreas Arnold
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.