Bundesligafussball

Ersatz für Kagawa: Keisuke Honda vor Wechsel zu Borussia Dortmund?

Wechselt mit Keisuke Honda der nächste Japaner zu Borussia Dortmund? Der BVB zieht eine Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers aufgrund der langen Ausfallzeit von Shinji Kagawa in Betracht.

Keisuke Honda spielt derzeit in der russischen Liga für den ZSKA Moskau. Dort ist der 24-Jährige schnell zum wichtigsten Spieler aufgestiegen und hat zudem noch einen laufenden Vertrag bis 2013. Für Borussia Dortmund dürfte eine Verpflichtung daher sehr schwer werden, da ZSKA zudem mindestens 14 Millionen Euro Ablöse sehen will. Diese Summe können die Schwarz-Gelben nicht aufbringen.

Keisuke Honda auf Leihbasis zum BVB?

Daher wird über ein Leihgeschäft spekuliert, wonach Keisuke Honda bis zum Saisonende zu Borussia Dortmund wechseln soll. Der Japaner hat seinerseits große Lust, in der Bundesliga zu spielen. Am besten gleich mit Shinji Kagawa in einer Mannschaft. Doch eine Leihe ist wohl genau wie ein Sofortkauf unrealistisch.

Außerdem hatte BVB-Trainer Jürgen Klopp kürzlich erst erklärt, dass man den Ausfall von Kagawa mit vorhandenen Spielern auffangen will. Und im offensiven Mittelfeld ist Dortmund nicht schlecht besetzt. So können Mario Götze, Robert Lewandowski oder auch Mohamed Zidan in die Kagawa-Rolle schlüpfen.

Keisuke Honda zum BVB? Frühestens im Sommer!

Werbung

One Comment

  1. murat usta

    14. Mai 2012 at 20:08

    kagawa passt für bvb besser er ist der held im spielfeld