Bundesligafussball

Ex-Nationalspieler Beck zurück beim VfB Stuttgart

Stuttgart – Der VfB Stuttgart hat kurz vor Transferschluss Ex-Nationalspieler Andreas Beck verpflichtet und damit die letzte Lücke in seinem Kader für die aktuelle Spielzeit geschlossen.

Der 30-Jährige kommt vom türkischen Meister Besiktas Istanbul zu den Schwaben und unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der VfB mitteilte. Mit dem Wechsel zum VfB kehrt der Rechtsverteidiger zurück zu seinem Jugendverein – bereits von 2000 bis 2008 hatte Beck beim VfB gespielt und in der Meisterschaftssaison 2006/07 seine ersten Einsätze in der Fußball-Bundesliga bekommen.

«Für mich ist die Rückkehr hierher eine sehr emotionale Angelegenheit. Ich habe mich in Istanbul und bei Besiktas wohlgefühlt – und wäre für keinen anderen Verein gegangen», sagte Beck. VfB-Sportvorstand Michael Reschke freute sich über einen Spieler mit «sehr viel Erfahrung».

Erst kurz vor der Verpflichtung Becks war die Personalnot des VfB auf der Rechtsverteidigerposition größer geworden. Bei der 0:1-Testspielniederlage gegen den FC Ingolstadt war Matthias Zimmermann wegen einer schweren Knieverletzung in der ersten Halbzeit ausgewechselt worden. Eine Diagnose steht allerdings noch aus.

Fotocredits: Tolga Bozoglu
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.