Bundesligafussball

Faserriss im Oberschenkel: BVB ohne Schürrle

Dortmund – Fußball-Weltmeister André Schürrle wird dem Bundesligisten Borussia Dortmund in der Startphase der neuen Saison etwa vier Wochen lang nicht zur Verfügung stehen.

Der 26 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler hat sich nach BVB-Angaben im Training einen Faserriss im Oberschenkel zugezogen.

Wegen einer Reizung der Achillessehne war Schürrle beim BVB schon zwischen März und Mai ausgefallen. Zuletzt hatte er Rückenprobleme, stand aber beim 4:0-Erfolg im DFB-Pokal am Samstag beim Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen in der Startelf des Teams von Trainer Peter Bosz.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.