Bundesligafussball

FC Bayern: Jogi Löw, Arturo Vidal und Nuri Sahin auf der Einkaufsliste

Arturo Vidal und Nuri Sahin stehen beim FC Bayern München ganz oben auf der Wunschliste. Zudem gibt es Spekulationen, dass Bundestrainer Jogi Löw Nachfolger des zum Saisonende scheidenden Trainers Louis van Gaal wird.

Wer wird neuer Trainer bei Bayern München? Ein ganz heißer Kandidat ist kein geringerer als Jogi Löw. Der Bundestrainer soll aber erst nach der EM 2012 in Polen/Ukraine das Trainingszepter an der Säbener Straße übernehmen. Als Übergangslösung für die kommende Saison wird Jupp Heynckes gehandelt. Dieser hatte den FC Bayern München schon zweimal trainiert und sein Vertrag bei Bayer Leverkusen läuft nach dieser Saison aus. Weitere Trainer-Kandidaten in München sind Guus Hiddink, Martin Jol, Matthias Sammer, Ralf Rangnick und angeblich auch Jose Mourinho von Real Madrid.

Arturo Vidal: FC Bayern bekundet Interesse am Bayer-Star

Doch nicht nur auf der Trainerbank wird sich beim deutschen Rekordmeister einiges tun. Denn zudem laufen auch die Gerüchte über Neueinkäufe auf Hochtouren. Dabei soll der FC Bayern ganz heiß auf Arturo Vidal von Leverkusen sein. Der Chilene, dessen Vertrag 2012 ausläuft, soll langfristig mit Bastian Schweinsteiger das defensive Mittelfeld bilden. Aber Vidal hat auch das Interesse vom AC Mailand und Atletico Madrid geweckt.

FC Bayern will Nuri Sahin

Zudem soll der FC Bayern auch ein Auge auf Nuri Sahin geworfen haben. Der türkische Mittelfeldspieler spielt bei Borussia Dortmund eine grandiose Saison und würde dem gelegentlich kopflosen Spiel der Bayern gut tun.

Eure Meinung: Wer soll neuer Bayern Trainer werden?

Werbung