Bundesligafussball

FC Bayern München scharf auf Robinho?

Das wäre ein echter Transfercoup: Angeblich denkt man beim FC Bayern München über eine Verpflichtung von Stürmerstar Robinho nach. Der Brasilianer steht beim AC Mailand auf dem Abstellgleis und ist für eine überschaubare Summe zu haben.

Bayern München bastelt noch immer am Kader für die neue Saison und hat dabei besonders ein Auge auf Jerome Boateng von Manchester City und Arturo Vidal von Bayer Leverkusen geworfen. Doch in beiden Fällen ziehen sich die Verhandlungen hin wie Kaugummi. Doch ganz nebenbei wird ein anderer Hochkaräter gehandelt: Robinho!

Wechselt Robinho zum FC Bayern?

Mit Robinho würden die Bayern zweifelsohne einen echten Spitzenstürmer verpflichten, der vor allem aufgrund seiner technischen Fähigkeiten das Offensivspiel des Rekordmeisters um Franck Ribery und Arjen Robben noch unberechenbarer machen würde. Der 27-Jährige hat beim AC Mailand noch Vertrag bis 2014, steht aber anscheinend auf der Streichliste. Für den ehemaligen Stürmer von Real Madrid und Manchester City verlangen die Italiener lediglich eine Ablöse von 18 Millionen Euro. Für die Qualitäten eines Spielers von Robinho ein echtes Schnäppchen.

Dennoch scheint das Gerücht wenig realistisch. Schließlich will sich der FC Bayern primär in der Abwehr versorgen und ist in der Offensive bestens aufgestellt. Als weiterer Interessent an Robinho wird Paris St. Germain gehandelt.

Werbung