Bundesligafussball

FC Schalke: Raul beim FC Villarreal im Gespräch

Der Vertrag von Raul beim FC Schalke 04 läuft im kommenden Juni. Während die Königsblauen lieber heute als morgen den Kontrakt mit dem spanischen Torjäger verlängern wollen, meldet sich nun ein Klub aus seiner Heimat. Der FC Villarreal hat ein Auge auf Raul.

Vor wenigen Tagen stand ein vorzeitiger Abschied von Raul eigentlich schon so gut wie fest. Doch der der 34-jährige Altstar entschied sich anders und hält zumindest noch diese Saison dem FC Schalke 04 die Treue. Seither geht die Formkurve des Spaniers nach oben, dennoch scheint es ein Abschied auf Raten.

FC Villarreal will Raul ablösefrei zur neuen Saison

Zwar wollen die Knappen den auslaufenden Vertrag mit Raul verlängern, doch nach aktuellem Stand will er den Bundesligisten verlassen. Vielleicht zurück in die Heimat, wo viele Vereine Interesse am Stürmer haben dürften.

Nachdem der neureiche FC Malaga bereits die Fühler nach Raul ausgestreckt haben, steigt jetzt der FC Villarreal in den frühzeitigen Transferpoker ein. Der ChampionsLeague-Gegner vom FC Bayern München will Senor Raul laut „4-4-2.com“ unbedingt für die bevorstehende Spielzeit ablösefrei unter Vertrag nehmen.

Auch wenn die Saison noch sehr jung ist, wird es für Schalke 04 wohl äußerst schwierig, den Spanier zum Bleiben zu bewegen.

Werbung