Bundesligafussball

Gladbach trifft auf Florenz – Schalke gegen Saloniki

Nyon – Borussia Mönchengladbach trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf den AC Florenz. Bundesliga-Rivale FC Schalke 04 bekommt es mit dem griechischen Fußball-Club PAOK Saloniki zu tun.

Das ergab die Auslosung in Nyon. Die Hin- und Rückspiele werden am 16. und 23. Februar ausgetragen. Gladbach steigt als Champions-League-Absteiger in den Wettbewerb ein. Die Schalker hatten sich unterdessen als einer der Gruppensieger für die K.o.-Runde qualifiziert. Der FSV Mainz 05 hatte die Gruppenphase nicht überstanden. Das Finale wird am 24. Mai in Stockholm ausgetragen.

Fotocredits: Guillaume Horcajuelo
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.