Bundesligafussball

Gladbachs Lainer selbstbewusst: «Können jeden schlagen»

Mönchengladbach (dpa) – Stefan Lainer von Borussia Mönchengladbach verdeutlicht vor dem Bundesliga-Klassiker gegen den FC Bayern München das große Selbstbewusstsein des Tabellenführers. «Wir sind Borussia, wir können jeden schlagen», sagte der 27 Jahre alte österreichische Fußball-Nationalspieler im «Kicker»-Interview.

Trotz der mutigen Aussage und der Tabellensituation nach dem 13. Spieltag bescheinigte Gladbachs Rechtsverteidiger dem FC Bayern, den «mit Abstand besten Kader in Deutschland» zu haben: «Da werden wir alle auch defensiv enorm gefordert, es wird eine tolle Herausforderung.» Vor dem Spitzenspiel des 14. Spieltages am Samstag (15.30 Uhr/Sky) hat Gladbach als Tabellenführer vier Punkte Vorsprung vor den Bayern auf Rang vier.

Lainer war vor der Saison nach vier Meistertiteln mit Red Bull Salzburg für gut zwölf Millionen Euro zusammen mit Trainer Marco Rose zur Borussia gewechselt. Beim fünfmaligen deutschen Meister absolvierte Lainer bislang alle Pflichtspiele.

Fotocredits: David Inderlied

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.