Bundesligafussball

Hertha muss ohne Mittelstädt Saison zu Ende spielen

Berlin – Maximilian Mittelstädt fällt bei Hertha BSC für den Rest der Saison aus.

Der Fußball-Bundesligist teilte kurz vor dem Heimspiel (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt mit, dass der 23 Jahre alte Defensivspezialist am Pfeifferschen Drüsenfieber leidet. Dies habe eine Untersuchung ergeben, nachdem Mittelstädt über Erkältungssymptome geklagt hatte. Mittelstädt kam in der bisherigen Spielzeit bei dem Berliner Club auf insgesamt 28 Einsätze, zumeist gehörte er zur Startformation.

Fotocredits: Soeren Stache
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.