Bundesligafussball

Höwedes-Transfer von Schalke nach Turin perfekt

Gelsenkirchen – Der Wechsel von Benedikt Höwedes vom FC Schalke 04 zum italienischen Meister Juventus Turin ist perfekt. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der Nationalspieler zunächst für ein Jahr vom  Champions-League-Finalisten ausgeliehen.

Höwedes war als 13-Jähriger zum Revierclub gewechselt. Für die Königsblauen bestritt der heute 29 Jahre alte Abwehrspieler insgesamt 240 Bundesligaspiele.

Nach einem erfolgreichen Medizincheck von Höwedes einigten sich beide Vereine auf das Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption für die Italiener. Das Transfervolumen soll sich auf bis zu 20 Millionen Euro belaufen.

Höwedes war vor Saisonbeginn vom neuen Schalke-Coach Domenico Tedesco als Kapitän abgesetzt worden und hatte seinen Stammplatz verloren.

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.