Bundesligafussball

Ilkay Gündogan: Youngstar vom 1. FC Nürnberg träumt von Manchester United

Ilkay Gündogan vom 1. FC Nürnberg gehört zu den begehrtesten Talenten in der Bundesliga. Zahlreiche Vereine sind an einer Verpflichtung des Spielmachers interessiert. Der 20-Jährige hat aber eine klare Präferenz: Manchester United! Und ein Wechsel zu den Red Devils ist realistisch.

Der 1. FC Nürnberg wird Ilkay Gündogan nicht mehr lange halten können. Der Vertrag des Deutsch-Türken läuft zwar noch bis 2011, doch eine Vertragsverlängerung wird es nicht geben. Den Mittelfeldspieler zieht es zu einem größeren Verein. Und um eine satte Ablösesumme zu kassieren, wären die Franken gut beraten, ihr Juwel im Sommer 2011 zu verkaufen.

Gündogan: Manchester United mein Traumverein

Aus der Bundesliga haben bereits Bayer Leverkusen und 1899 Hoffenheim angeklopft. Doch auch in England steht Gündogan hoch im Kurs. Sogar Manchester United hat ein Auge auf den exzellenten Techniker geworfen. Und Ilkay Gündogan hat die Liebe von ManUtd erwidert.

„Manchester United wäre natürlich ein Traumverein“, erklärte das riesige Talent im Interview mit „Sky“. Gut möglich, dass Gündogan schon in einem Jahr Stürmerstar Wayne Rooney mit Vorlagen füttert. Doch „bis dahin ist es noch ein langer Weg“, weiß der Nürnberg-Spielmacher.

Dennoch: Diese Aussage wird bei Manchester United gut ankommen. Und wenn die Red Devils die geforderten 10 Mio. Euro Ablöse zahlen, was für den Traditionsklub keine große Mühe darstellen sollte, könnte der Wechsel schon in naher Zukunft über die Bühne.

Eure Meinung: Hätte Ilkay Gündogan das Zeug, sich bei Manchester United durchzusetzen?

Werbung