Bundesligafussball

Jerome Boateng: Einigung mit Bayern München – Was macht Manchester City?

Eigentlich war der mögliche Wechsel von Jerome Boateng von Manchester City zum FC Bayern eigentlich schon vom Tisch. Die Engländer wollen den Defensiv-Allrounder nicht ziehen. Dennoch flirtet der deutsche Nationalspieler weiter heftig mit Bayern München. Dabei ist man sich schon sehr Nahe gekommen.

Bislang konnte der FC Bayern für die neue Saison noch keinen Spieler verpflichten. Aber bis zum Ende der Transferperiode Ende August ist ja noch ausreichend Zeit. Dabei will der Rekordmeister vor allem die Abwehr verstärken. Torwart Manuel Neuer ist auf dem Sprung und nun soll auch Jerome Boateng folgen.

Bayern München und Boateng: Vertrag bis 2016?

Der Innenverteidiger wechselte erst vor der Saison vom Hamburger SV für rund 12 Millionen Euro zu Manchester City. Doch so richtig glücklich wurde der 22-Jährige auf der Insel bislang nicht. So wurde zuletzt immer wieder über einen Wechsel zum FC Bayern spekuliert. Und der Wechsel könnte tatsächlich über die Bühne. Wie „4-4-2.com“ berichtet, haben sich Bayern München und Boateng auf einen Vertrag bis 2016 geeinigt. Die Ablöse für den Abwehrspieler soll bei rund 16 Millionen Euro liegen.

Doch so lange Manchester City noch nicht sein ‚Okay’ gegeben hat, steht der Transfer auf sehr wackeligen Füßen.

Werbung

One Comment

  1. Bernt

    14. Mai 2011 at 18:11

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Jerome nach einem Jahr wieder zurück in die Bundesliga wechselt. Bei den Bayern würde er aber sicher in der Innenverteidung seinen Platz neben Badstuber finden können. Da ist vielleicht doch mehr dran als man glauben möchte.