Bundesligafussball

Kommt Wessels zurück zum FC Bayern?

Seitdem das Karriereende von Oliver Kahn feststeht, kursieren die Gerüchte um einen neuen Torhüter beim FC Bayern. Fakt ist, die Bayern suchen noch einen erfahrenen Torhüter hinter ihren Talent Michael Rensing, der notfalls einspringen könnte, falls Rensing einmal schwächeln sollte. Bisher hatte vieles darauf hin gedeutet, dass man Jens Lehmann in Betracht gezogen hat, was angesichts des schlechten Standings des Nationaltorwarts eigentlich ins Reich der Fabeln verwiesen werden kann.

Nun hat sich seit dem Wochenende eine Option aufgetan, die gar nicht so abwegig erscheint. Mit Stefan Wessels, der den FC Everton definitiv zum Saisonende verlassen wird, könnten die Münchner einen Torhüter holen, der bereits 1999 als Kronprinz von Oliver Kahn bei den Bayern gespielt hat und somit mit der Umgebung vertraut wäre. Zwar müssen die Münchner nicht unbedingt aufs Geld schauen, aber mit Wessels wäre dies auch eine finanziell lukrative Möglichkeit.

Immerhin kann Wessels bereits auf 60 Bundesligaspiele zurückblicken und würde auch ohne Beanstandung auf der Ersatzbank des Rekordmeisters Platz nehmen. Jedoch muss man die gesamte Entwicklung abwarten, schließlich waren mit Marc Ziegler und Timo Hildebrand schon ganz andere Namen im Spiel.

Werbung