Bundesligafussball

Manager Reschke will VfB Stuttgart in Top-6 der Liga führen

Stuttgart – Sportvorstand Michael Reschke möchte den VfB Stuttgart innerhalb weniger Jahre zu einem der besten sechs Clubs der Fußball-Bundesliga formen.

Der VfB werde eine Mannschaft aufbauen, «die in der Lage ist, in zwei bis drei Jahren zu den Top-sechs der Bundesliga zu gehören», sagte Reschke in einem Interview dem «kicker». «Dafür schaffen der Präsident, der Finanz- und der Marketingvorstand gerade die Voraussetzungen.» Der 60-jährige Reschke sieht den Aufsteiger daher auch nicht als Club, der seine besten Spieler regelmäßig abgibt. «Der VfB Stuttgart wird definitiv kein Ausbildungsverein sein», betonte er.

Fotocredits: Christoph Schmidt
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.