Bundesligafussball

Medien: Ex-Mainzer Schwarz Trainerkandidat in Hoffenheim

Zuzenhausen – Der frühere Mainzer Trainer Sandro Schwarz ist nach Informationen von «Bild» Trainerkandidat beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim.

Der 41-Jährige hatte im November bei den Rheinhessen gehen müssen, sein Nachfolger beim FSV ist Achim Beierlorzer, der die Mannschaft bisher nicht aus der Abstiegszone führen konnte. Hoffenheim hatte sich in der vergangenen Woche überraschend von seinem niederländischen Chefcoach Alfred Schreuder getrennt. Bis zum Saisonende führt Sportchef Alexander Rosen als Koordinator ein sechsköpfiges Betreuerteam bei den Kraichgauern an.

«Es geht jetzt nicht darum, einen Bewerbungs-Spruch abzuschicken. Die Situation ist klar: Natürlich fühle ich mich jetzt bereit, wieder eine neue Aufgabe anzutreten», sagte Schwarz in der SWR-TV-Sendung «Flutlicht». Seine Aussage stehe unabhängig von der Situation in Hoffenheim.

Fotocredits: Torsten Silz
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.