Bundesligafussball

Medien: Werner-Ausstiegsklausel endet erst am 15. Juli

Leipzig – Die Verkündung des seit längerer Zeit kolportierten Wechsels von Fußball-Nationalspieler Timo Werner von RB Leipzig zum FC Chelsea kann sich noch hinziehen.

Wie die «Bild» berichtet, gilt der 15. Juli als Stichtag – nicht wie ursprünglich immer berichtet der 15. Juni. Bis zu diesem Tag kann Werner entsprechend einer Vertragsklausel für eine festgeschriebene Ablösesumme, die rund 53 Millionen Euro betragen soll, den Verein im Sommer verlassen.

Bis zum 15. Juli dürfte sich auch abzeichnen, ob der FC Chelsea auch in der nächsten Saison in der Champions League spielen wird. Die englische Premier League startet nach der Corona-Pause am 17. Juni wieder. Die Blues belegen derzeit Rang vier.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.