Bundesligafussball

Real Madrid: Neue Transferoffensive auf Bastian Schweinsteiger?

Plant Real Madrid einen erneuten Angriff auf Bastian Schweinsteiger? Nicht ganz ausgeschlossen. Auch wenn die Aussichten gering sind, dass die Königlichen den FC Bayern zum Verkauf ihres Mittelfeldspielers bewegen könnten, will man es mit viel Geld versuchen.

Bei Real Madrid sind nicht alle Spieler glücklich über die Verpflichtung von Nuri Sahin. Denn angesichts der großen Konkurrenz im defensiven Mittelfeld will Lassana Diarra Madrid noch im Sommer verlassen. Ein Umdenken ist nicht zu erwarten und ein möglicher neuer Klub schon gefunden: Juventus Turin.

Real Madrid: Geht Diarra, soll Schweinsteiger kommen

Sollte Diarra Real tatsächlich verlassen, will Jose Mourinho noch einen neuen zentralen Mittelfeldspieler holen. Heißer Kandidat ist Bastian Schweinsteiger, an dem die Spanier schon seit geraumer Zeit interessiert sind.

Doch da der Nationalspieler seinen Vertrag erst vor wenigen Monaten bis 2016 beim FC Bayern München verlängerte, scheint ein Transfer so gut wie ausgeschlossen. Real Madrid weiß das natürlich, aber will die schwierigen möglichen Verhandlungen mit der richtigen Ablöse lösen. Aber da werden Königlichen garantiert auf Granit beißen.

Neben Schweinsteiger kursierte in den letzten Wochen auch immer wieder der Name Frank Lamprad vom FC Chelsea London durch Madrid…

Werbung