Bundesligafussball

Franck Ribéry fühlt sich in München pudelwohl. Foto: Andreas Gebert Andreas Gebert

Franck Ribéry fühlt sich in München pudelwohl. Foto: Andreas Gebert 
Andreas Gebert