Bundesligafussball

Rubin Okotie: Wer ersetzt Julian Schieber beim 1. FC Nürnberg?

Der 1. FC Nürnberg muss sechs Wochen auf Julian Schieber verzichten. Ausgerechnet Schieber! Der Stürmer ist einer der Leistungsträger der Franken und war Garant für die jüngste Erfolgsserie. Als Ersatz steht Rubin Okotie bereit.

Rubin wer? Rubin Okotie. Der österreichische Nationalstürmer wechselte vor Saisonbeginn von Austria Wien zum 1. FC Nürnberg, wo er aber aufgrund eines Knorpelschaden im Knie lange Zeit ausfiel. In der Rückrunde wurde der 23-Jährige jedoch schon dreimal eingewechselt und erzielte dabei bereits eine Torvorlage.

Stärken von Rubin Okotie

Nun ruhen die Sturmhoffnungen der Clubberer aber gänzlich auf Okotie, dessen Stärken vor allem in der engen Ballführung, Dribblings und in Eins-gegen-eins-Situationen zu finden sind. Natürlich kann Okotie aufgrund seiner langen Verletzungspause noch nicht als gleichwertiger Ersatz für Julian Schieber angesehen werden, der mit 7 Toren und 9 Assists die meisten Scorerpunkte aller Nürnberger Spieler hat.

Doch da Schieber wegen eines Meniskusrisses im linken Knie mindestens sechs Wochen ausfallen wird, hat Rubin Okotie genügend Zeit, sein Können unter Beweis zu stellen und sich für Stammelf zu empfehlen.

Wir sind gespannt wie er sich schlagen wird.

Werbung