Bundesligafussball

Schalke 04: Juventus Turin jagt Jefferson Farfan

Dass Jefferson Farfan den FC Schalke 04 schnellstmöglich verlassen will, ist kein Geheimnis. Erst in der Winterpause wollte der Peruaner einen Wechsel Richtung Spanien erzwingen, doch dieser kam nicht zustande. Nun droht uns im Farfan-Theater der nächste Akt: Denn Juventus Turin bekundet Interesse.

Beim FC Schalke 04 will einfach keine Ruhe einkehren. Nun gibt es mal wieder neuen Wirbel um Jefferson Farfan. Der Stürmer, in der Hinrunde noch einer der besten und beständigsten Schalker, will die Königsblauen nach wie vor verlassen.

Jefferson Farfan im Sommer zu Juventus?

Im Winter waren erst der FC Sevilla und dann der VfL Wolfsburg im engen Kontakt mit dem 26-Jährigen, doch ein Transfer kam nicht zustande. Dennoch ebbt das Interesse an Farfan nicht ab. Wie verschiedene Medien übereinstimmend berichtet, steht der Angreifer bei Juventus Turin auf der Wunschliste.

Ein Wechsel im Sommer wäre vielleicht die beste Entscheidung. Doch für Farfan, der bei Schalke 04 noch Vertrag bis 2012 hat, müsste die „Alte Dame“ aus Turin tief in die Tasche greifen. Unter 10 Millionen Euro wird S04-Trainer Felix Magath seinen Schützling mit ausgeprägter Söldnermentalität nicht hergeben.

Werbung