Bundesligafussball

Schalke 04: Wird Michael Owen von Manchester United ein Königsblauer?

Landet der FC Schalke 04 den nächsten Transfercoup? Angeblich sind die Königsblauen an einer Verpflichtung von Michael Owen Manchester United interessiert.

Ein wildes Transfergerücht macht auf Schalke seine Runde. Wie „4-4-2.com“ berichtet, ist die Magath-Elf hinter Altstar Michael Owen her. Der 30-Jährige kommt bei Manchester United – nicht zuletzt auch aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit – selten zum Zuge, sein im Sommer auslaufender Vertrag wird wohl nicht verlängert.

Entsprechend steht der einstige Torjäger vom Dienst bei einigen Klubs auf der Liste. Neben Schalke 04 sollen auch der AC Mailand, sein Ex-Klub FC Liverpool sowie die Los Angeles Galaxy an Owen interessiert sein, der ab dem 1. Februar 2011 bei einem anderen Verein einen Vertrag unterzeichnen kann.

Michael Owen zu Schalke 04?

Doch braucht Schalke Michael Owen überhaupt? Eher nicht. Denn mit Raul und Klaas Jan Huntelaar haben die Knappen bereits im Sommer zwei Topstürmer verpflichtet, die nach anfänglichen Problemen (vor allem Raul) langsam ins Rollen kommen und regelmäßig Tore erzielen. Auch wenn es sicherlich spektakulär wäre und zudem zu Schalke passen würde, ist nicht davon auszugehen, dass dieses Gerücht einen hohen Wahrheitsfaktor hat.

Werbung

2 Comments

  1. Franz

    27. November 2010 at 15:54

  2. Franz

    27. November 2010 at 16:02

    Stimme hier für den besten Bundesliga Verein (Interaktives Video auf YouTube):
    http://www.youtube.com/watch?v=rRDzP5ruEbM