Bundesligafussball

Schalkes Alessandro Schöpf mahnt nicht in Selbstmitleid zu verfallen. Foto: Uwe Anspach Uwe Anspach

Schalkes Alessandro Schöpf mahnt nicht in Selbstmitleid zu verfallen. Foto: Uwe Anspach 
Uwe Anspach